MENU

SiC TECHNOLOGY FOR FORMULA E

SMALLER STRONGER FASTER

ABOUT
FORMULA E

Rennen in der Stadt

Die 2014 ins Leben gerufene Formel E ist die weltweit erste Formel-Meisterschaft für Elektroautos. Organisiert wird sie von der FIA (Fédération Internationale de l'Automobile), der für die Formel-1-Weltmeisterschaft (F1) und die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zuständigen Organisation. Die Formel E dient als Testfeld für Forschung und Entwicklung von Elektrofahrzeugen und fördert das allgemeine Interesse an diesen Fahrzeugen.
Im Vergleich zu herkömmlichen Motorsportarten, in denen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren konkurrieren, verwendet die Formel E ausschließlich elektrisch angetriebene Autos mit sehr leisen Antriebsgeräuschen und keinen Emissionen. Aus diesem Grund können die Rennen auf öffentlichen Kursen in städtischen Gebieten stattfinden

SiC
TECHNOLOGY

ROHM in Formula E

Als offizieller Technologiepartner des VENTURI Formula E Teams liefert ROHM seit Saison 3 SiC power devices.
Der größte Unterschied zwischen der batteriebetriebenen Formula E und anderen Motorsportserien ist das Energiemanagement. Wie die verfügbare (elektrische) Energie am effizientesten verwaltet werden kann, ist deshalb oft der Schlüssel zum Erfolg.
Der vielleicht wichtigste Faktor, der bestimmt ob die Energie verlustfrei verwendet wird, ist die Leistung des Wechselrichters, welcher den Strom der Batterie steuert und an den Motor sendet.
Hier nimmt ROHM die Herausforderung an.

DRIVER'S
VOICE

Felipe Massa

Was ich an der Formel E abgesehen vom Wettbewerb auf der Strecke wirklich schätze ist, dass es zudem einen Wettbewerb um die effizientesten Technologien gibt. In ROHM haben wir den perfekten Technologiepartner gefunden - ein führendes Unternehmen für SiC Power Halbleiterlösungen.

COMPANY

ROHM Semiconductor ist offizieller "Technology Partner" des VENTURI Formula E Teams. Mit ROHM's innovativen SiC (Siliciumcarbid) Power-Bausteinen wird das Unternehmen die neuste Technology für E-Mobilität auf der Rennstrecke mit einbringen, um die Effektivität im Bereich der Leistungselektronik der VENTURI Formel E Fahrzeuge zu steigern.

TEAM
VENTURI

Über das VENTURI Formula E TEAM

Das VENTURI Formula E Team ist ein Gründungsmitglied der Formel E. Es wurde von VENTURI Automobiles, einem Pionier in der Entwicklung elektrischer Antriebe mit Sitz in Monaco gegründet. VENTURI Automobiles hält den weltweiten Landgeschwindigkeitsrekord der FIA für ein vollelektrisches Fahrzeug. Im Jahr 2016 erzielte der VENTURI Buckeye Bullet 3 auf den Bonneville Salt Flats in Utah mit 549 km/h die offizielle Höchstgeschwindigkeit eines elektrisch angetriebenen Wagens.